Montag, 19 August 2019
Die [ws] produktentwicklung kreiert branchenübergreifende Konstruktions- und Designlösungen im Konsum- und Industriegüterbereich.
Unser Ziel ist die Integration der Entwicklungsleistungen in ihren Entwicklungsprozess. Dazu arbeiten wir eng mit Ihnen zusammen.
Wir betreuen ihr Produkt während des gesamten Produktlebenszyklus und übernehmen auf Wunsch auch das Projektmanagement.
Wir integrieren unsere Arbeitsleistung gerne in ihren gesamten Entwicklungsprozess, bestehend aus der Konzeptfindungsphase, der Detailkonstruktion sowie der Fertigungs- und Produktionsunterstützung.
Unser Ziel ist die integrative Produktentwicklung, denn sie steht für die optimale Einbindung des neu zu entwickelnden Produktes.
Wir erarbeiten die Lösungen gemeinsam mit unseren Kunden und stehen in ständigem Kontakt.
A+ R A-

Projektleitung url

 

 

 

ws-p

Konzeptfindung

In der Konzeptphase werden 80 % der Kosten eines Produktes erzeugt 

Es ist existenziell in dieser Phase des Produktentwicklungsprozesses (PEP) ergebnisneutral und methodisch nach unterschiedlichen Lösungsansätzen zu suchen. Dieses methodische Vorgehen ermöglicht eine zielkosten- und zeitgesteuerte Entwicklung von Produkten unter Verwendung möglicher Technologien.

konzeptphase

Methoden

Versuch und Irrtum•   Morphologische Analyse (Morphologischer Kasten)
•   Brainstorming
•   
Kombinationstabelle
•  6-3-5 Methode
•  
Machbarkeitsstudien mit Toleranzanalysen

•  FMEA

•  TRIZ

 

 

Durchführung

•  Problemanalyse durch Abgrenzen des eigentlichen Systems (Black-Box-Analyse, Schnittstellen-Analyse etc.)
•  Vorbereitung/Ausarbeitung unterschiedlicher Konzepte von Mitarbeitern der [ws] produkt entwicklung durch die Anwendung geeigneter, erfolgsversprechender und systematischer Entwicklungsmethoden
•  Präsentation der Konzepte inklusive Vorschlag zur Bewertung beim Kunden
•  Auswahl erfolgsversprechender Konzepte durch gemeinsame Bewertung mit Mitarbeitern der Entwicklungsabteilungen unserer Kunden
•  Detaillierung der ausgewählten Konzepte durch Mitarbeiter der [ws] produkt entwicklung
•  Abschluss der Konzeptphase durch Festlegung des weiterzuverfolgenden Konzeptes, gegebenenfalls ergänzt durch die Herstellung erster Prototypen

Die Teamzusammenstellung kann themenabhängig unterschiedlich gewählt werden. Unsere Erfahrung zeigt, dass interdisziplinäre, gemischte Teams, bestehend aus Spezialisten unserer Kunden und Entwicklern der [ws] produkt entwicklung, in unseren dafür bereitgestellten Kreativräumen den Erfolg positiv beeinflussen. Die Mitarbeiter unserer Kunden werden so aktiv in den Konzeptfindungsprozess einbezogen, ohne durch das Tagesgeschäft aus dem kreativen Prozess unterbrochen zu werden.

 

 

Bewertung

Grobbewertung - Feinbewertung

Ausarbeitung (WS Produktentwicklung) - Abstimmung mit Kunden (z.B. auf Basis vorhandener Technologien)

 

 

Bewertungskriterien

Die Bewertungskriterien werden in der Regel in Zusammenarbeit mit unseren Kunden, z.B. durch das Lastenheft, festgelegt. Wir unterscheiden hierbei folgende grundsätzliche Bewertungskriterien:

Nach allgemeinen Anforderungen:
Funktionserfüllung, Funktionssicherheit, Fertigungsmöglichkeiten, Kosten, Masse, Platzbedarf, Montierbarkeit, Transportaufwand, intuitive Bedienung, Design, Arbeitssicherheit, Zuverlässigkeit, Wartung, gesetzliche Vorschriften, Umweltschutz, Einsatz von Gleichteilen (Plattformen), Patenten etc.


Nach speziellen Anforderungen:
Einhaltung von Daten (Maße, Leistung), Terminen, Kosten, zulässigen Toleranzen, Einsatzbedingungen, Schnittstellen, Anpassungsfähigkeit von Parametern, Technologievoraussetzungen, Stückzahlen, marktgerechte Konzepte, Verwendung von bestimmten Materialien, Recycling etc.

 

 

Design

Visualisierung ist nur die modellhafte Darstellung einer gewünschten oder einer Ist-Situation. Design impliziert eine Herangehensweise, die in einem zu kreierenden Objekt und seinem Geltungsbereich ästhetisch-funktionale Prinzipien identifiziert und diese Prinzipien dann konsequent auf jede Struktur des Objekts ableitet.

„Ganz gleich, ob Zahnbürsten, Leuchten, Schreibgeräte, Maschinen, Stühle oder Armaturen: all diese Produkte treffen am Markt auf eine nicht überschaubare Anzahl von Wettbewerbern. Deshalb benötigen sie einen hohen Wiedererkennungswert - und genau den schaffen wir für Sie." 

Wir bieten Visualisierungen sowie Produkt- und Industriedesign aus einer Hand an. Bei Produktneu- und Weiterentwicklungen stehen wir Ihnen mit frischen Ideen und innovativen Konzepten zur Seite.Bei Bedarf erarbeiten wir Designlösungen in Zusammenarbeit mit unseren Koorperationspartnern. Die umfangreiche Steuerung erfolgt dabei über uns.

 

 

 

 

Produktentwicklung

Unter integrativer Produktentwicklung versteht man die konsequente, ganzheitliche Betrachtung des Produktes während des gesamten Lebenszyklus. Ziel dabei ist es, unter kostenrelevanten Gesichtspunkten eine optimale Herstellung, Verwendung und im letzten Schritt auch die umweltgerechte Entsorgung zu gewährleisten.

Wir als Dienstleister möchten uns integrativ an ihrem Entwicklungsprozess und in Zusammenarbeit mit ihren Fachabteilungen beteiligen, um sie optimal bei einer erfolgreichen Produktentwicklung und Markteinführung zu unterstützen.

Der Erfolg eines Produktes wird durch das funktionierende Zusammenspiel von internen und externen Faktoren bestimmt. Neben der umfassenden Betreuung Ihrer Produkte erstellen wir innovative Konzepte oder übernehmen die Wartung bestehender Produkte. Zu unseren Aufgabenfeldern zählen außerdem die Änderungen und die damit verbundenen Optimierungen bestehender Konstruktionen und Produkte sowie die Altdatenübernahme aus CAD-Systemen.

Besonders wichtig ist uns eine andauernde sowie umfassende Kommunikation mit unseren Kunden. Um die enge Zusammenarbeit auf kurzen Wegen zu ermöglichen, setzen wir Systeme für Online-Meetings ein, durch die Gespräche schnell und unkompliziert möglich sind. Unsere Kunden profitieren dadurch von erheblichen Zeiteinsparungen.

 

Agile Produktentwicklung

Produkte schneller, kundenorientierter und günstiger entwickeln

Die Produkte werden immer komplexer und müssen in kürzeren Zeiträumen mit weniger Ressourcen umgesetzt werden. Hierfür werden klassische Produktentwicklungsabläufe (PEP) als sequentielles Planungswerkzeug eingesetzt. Das Problem dabei ist jedoch, dass der Entwickler häufig nur einen Bruchteil seiner Zeit für den wertschöpfenden Teil der Produktentwicklung einsetzt. Gleichzeitig wird oftmals noch versucht, mit nur halbfertigen Spezifikationen die Zeiten in der Produktentwicklung zu verkürzen. Die Folge sind aufwendige Entwicklungsschleifen, die zu einer Verlängerung der Entwicklungszeiten führen. Projektpläne sind dann schon veraltet, bevor Teammitglieder aktuelle Stände umsetzen können.

 

Wichtig ist daher:

•   Wissen für einen profitablen Fertigungsprozess bereitzustellen
•   
In der Konzeptphase werden 80% der Kosten eines Produktes erzeugt - eine breite Auswahl von Konzepten sollten erreicht und anschließend bewertet werden.
•   Ein zu frühes Festlegen auf ein Konzept kann schnell in eine kostenintensive Einbahnstraße führen
•   Der Projektverantwortliche ist nicht nur "Kapitän eines Dampfers ohne Ruder“, sondern kann aktiv Einfluss auf den Projektfortschritt nehmen
•   Kapazitäten und Ressourcen werden effizient „fließend“ genutzt
•   Teams bilden, die durch Eigenmotivation und Eigenverantwortung kreativ arbeiten und bewerten können
•   Die Durchführung des Produktentwicklungsprozesses muss nicht absolut perfekt verlaufen, aber sie wird die Mitarbeiter im Unternehmen motivieren und begeistern

     = Bessere Ergebnisse

 

CAD-Systeme

Wir arbeiten mit den modernsten 3D-CAD-Systemen. Lesen Sie hier mehr...

 

Übertragungswege

Die Übertragung der Konstruktions-Daten erfolgt nach ihren Wünschen auf unterschiedlichen Wegen: Über VPN-Leitungen, die eine abhör- und manipulationssichere Kommunikation zwischen den VPN-Partnern ermöglichen, Datenübertragung mit Odette (gemäß VDA 4914/2), per Datenträger oder mittels SSL-verschlüsselter E-Mail.

 

 

Projektleitung - Produktentwicklung

"Projektleiter sind Manager und Coaches"

In Zeiten, in denen Entwicklungszyklen von Produkten immer kürzer werden, nimmt ein gut funktionierendes Projektmanagement durch einen erfahrenen Projektleiter einen zentralen Stellenwert ein. Die Organisation und eine gute Kooperation zwischen Planung, Überwachung und Steuerung des Projekts sind existenziell, um potenzielle Risiken zu begrenzen bzw. Chancen zu erkennen. Projekte müssen in der geforderten Qualität, termingerecht und mit optimalem Einsatz von Personal und Ressourcen im Kostenrahmen durchgeführt werden.

 


Unser Angebot

·        Übernahme der Projektleitung durch erfahrene Mitarbeiter

·        Unterstützung Ihrer Projektleiter durch Projektleitungsassistenzen

 

Projektmanagement für eine erfolgreiche Produktentwicklung - lesen Sie hier mehr!

 

 

Kontakt

[ws] produktentwicklung GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 3
58730 Fröndenberg/Ruhr

Tel.: +49 (0) 2373 / 760 52 - 100
Fax: +49 (0) 2373 / 760 52 - 200

E-Mail: info@ws-p.eu

Service

Besuchen Sie uns bei

LinkedIn  Xing